Wie wählen Sie Ihre Gitarre aus?

Die Gitarre gehört heute zu den am weitesten verbreiteten Musikinstrumenten. Es gibt eine große Auswahl an Gitarren auf dem Markt. Gerade für Anfänger ist die Wahl eines Gitarrenmodells keine leichte Aufgabe. Dazu müssen einige Kriterien berücksichtigt werden, um ein Modell zu finden, das Ihren Bedürfnissen und Erwartungen am besten entspricht. Unter den Kriterien können Sie das Modell der Gitarre und den Typ nennen. Für Linkshänder wird es schwieriger sein, eine passende Gitarre zu finden, da die meisten Modelle für Rechtshänder reserviert sind. Sie können viele Tipps auf einer Gitarren-Website finden.

Die Wahl des Gitarrenmodells

Es gibt viele Modelle von Gitarren auf dem Markt. Auf einer Gitarren-Website können Sie zum Beispiel eine klassische Gitarre, eine Folk-Gitarre oder eine elektroakustische Gitarre kaufen. Bei den klassischen Gitarren gibt es fünf Größen: 4/4, 7/8, ¾, ½ und ¼. Sie sollten dann die Größe der Gitarre entsprechend Ihrem Körpertyp wählen. Entsprechend den Erwachsenengrößen sind die gängigsten Gitarren in der Größe 4/4. Die 7/8-, ¾- und ½-Gitarren sind eher für Kinder unter 12, 10 bzw. 6 Jahren geeignet. Bei Akustik- und Folk-Gitarren wird meist Zedern- oder Fichtenholz verwendet. Die Klangqualität der Gitarre hängt von der Holzart ab, die für die Konstruktion verwendet wurde. Bunyaholz kann auch für den Folk-Gitarrenbau verwendet werden. Damit die Töne der Gitarre Wärme haben, wird auch Palisanderholz verwendet. Wer eine Gitarrenleidenschaft hat und sich einen helleren und kräftigeren Klang wünscht, kann sich für die in Mahagoni ausgeführten Gitarren entscheiden. 

Auswählen eines Gitarrentyps

Die Auswahl einer Gitarre ist nicht einfach. Der Gitarrentyp sollte an Ihre Spielweise angepasst sein. Wenn Sie ein Anfänger auf diesem Gebiet sind, ist es klüger, mit der akustischen Gitarre zu beginnen. Es besteht keine Notwendigkeit, den Klang der Gitarre zu verstärken. Mit diesem Gitarrentyp erhalten Sie dank des resonanten Korpus einen relativ kräftigen und sehr klaren Klang. Diese Gitarrentypen sind einfacher zu handhaben und Sie müssen kein weiteres Zubehör dazu kaufen. Je nach ihrem Klang, den verwendeten Saiten und der Form des Instruments können Sie zwischen einer Flamenco-Gitarre, einer Folk-Gitarre oder einer klassischen Gitarre wählen. Mit der klassischen Gitarre können Sie zum Beispiel Jazz spielen, weil sie sehr vielseitig ist. Die Folk-Gitarre bietet Ihnen dank ihrer Metallsaiten einen perkussiveren und präziseren Klang. Sie können damit problemlos Varieté-, Rock- oder Volksmusik spielen. Wenn Sie Punk, Metal oder Funk spielen wollen, ist es besser, sich der E-Gitarre zuzuwenden, die Ihnen eine sehr breite Palette von Sounds bieten kann. Auf einem Gitarren-Blog kann man viele Meinungen über die Wahl einer Gitarre finden.

Wie sieht es mit dem Zubehör aus?

Wenn Sie sich für die Passionsgitarre entschieden haben, können Sie viele Zubehörteile an Ihrem Instrument verwenden, um die Klangqualität oder den Komfort während des Gebrauchs zu verbessern. Unter diesem Zubehör können Sie den Kapodaster, das Gitarrenstimmgerät, das Gitarrenplektrum usw. erwähnen. Der Gurt ist ein Zubehörteil, das Sie unbedingt haben müssen, um einen besseren Komfort zu haben, wenn Sie in einer erhöhten Position spielen. Sie benötigen außerdem eine Hülle oder ein Etui, um es zu schützen, wenn Sie nicht spielen.